ALB Möltschach

Weiterhin ansprechende Leistungen konnten unsere Wettkampfgruppen 7 und 8 beim Abschnittsleistungsbewerb der FF Möltschach zeigen. Die Gruppe 7 zeigte Konstanz und erreichte zum 4. mal in dieser Saison eine Zeit unter 50 Sekunden, fehlerfrei! Die Schallmauer von 50 Sekunden konnte nun auch erstmalig von der Wettkampfgruppe 8 gebrochen werden. Sie konnten den Bewerb mit einer Treffzeit von 48,20 beenden. Ein kleines Missgeschick führte jedoch zu 5 Strafpunkten. Im Endklassement reichte es für Platz 6 (WKG 7) und 7 (WKG 8).

Damit ist die Gruppe 7 noch voll im Rennen um einen Spitzenplatz, die junge Gruppe hat noch Chancen auf eine Platzierung in den Top10.

Platz  GruppeLabientschach  Möltschach  Gesamt
1.Lansach 2355,59355,95711,54
2.Puch 5354,10356,00710,10
3.Vassach 7350,48350,61701,09
4.Weissenstein 3     347,70351,66699,36
5.Ferndorf 1351,20346,23697,43
...
10.Fellach344,21340,07684,28
11.Vassach 8336,84346,80683,64
...

Alle Angaben ohne Gewähr.

Abschnittsleistungsbewerb Labientschach

Der Auftakt des Bezirkscups Villach-Stadt und Villach-Land fand heuer in Labientschach statt. Unsere Feuerwehr war mit zwei Mannschaften vertreten und erzielte durchaus gute Leistungen.

Den Anfang machte die Wettkampfgruppe 8. Nach einer super Leistung beim Kuppeln konnte man leider nicht mit einer Topzeit abschließen. Die Treffzeit von 53,16 war aber durchaus ok. Eine Ungenauigkeit brachte leider noch 10 Fehlerpunkte ein. Am Ende reichte es für knapp nicht für eine Top 10 Platzierung.

Anders präsentierte sich die Wettkampfgruppe 7. Mit einer durchaus starken Leistung und einem fehlerfreien Angriff mit 49,52 Sekunden wurde der 4. Platz erreicht. Somit besteht für diese Gruppe weiterhin die Möglichkeit im Cup ganz vorne mitzumischen.

Nach getaner Arbeit durfte das Kameradschaftliche nicht zu kurz kommen. Wir machten noch einen Abstecher beim Feuerwehrfest in Drobollach und ließen den Abend bei den Kameraden in Judendorf ausklingen.