Spendenübergabe nach Wirtschaftsgebäudebrand

Vom Wirtschaftsgebäudebrand in St. Job (Fürnitz) kurz vor Weihnachten hat bestimmt jeder aus dem Raum Villach Notiz genommen. Für die Familie Oschounig war der Brand ein richtiger Tiefschlag, denn die Ziegenzucht wurde erst vor wenigen Jahren aufgebaut und ein hoher sechsstelliger Betrag in die dafür nötige Infrastruktur gesteckt. Nun stehen die Milchziegenbauer vor dem Nichts. Die Feuerwehren konnten trotz aller Mühe weder das Wirtschaftsgebäude noch die großteils trächtigen Ziegen retten.

Das Mitgefühl in der Bevölkerung ist groß! Noch immer laufen neue Spendenaktionen an, um der Familie finanziell unter die Arme zu greifen. So versuchen auch wir, die FF Vassach, einen kleinen Beitrag zu leisten. Das gesammelte Geld von unserer jährlich durchgeführten Friedenslichtverteilung am 24. Dezember wurde nun der Familie überreicht. Wir trafen die Besitzerin vor der Brandruine in St. Job um ihr die Spende persönlich überreichen zu können. Die Stimmung rund um den ausgebrannten Stall war verständlicherweise sehr gedrückt und die Aura der Brandruine ließ uns nur vermuten, was die Milchziegenbauern so kurz vor Weihnachten durchmachen mussten. Wir alle hoffen, dass die vielen zusammengekommenen Kleinigkeiten den nötigen finanziellen Rückhalt geben und die Motivation zum Weitermachen steigert!

Wir wünschen der Familie Oschounig viel Kraft und Durchhaltevermögen beim geplanten Wiederaufbau des Hofes und alles erdenklich Gute!

Die Kameradschaft der Freiwilligen Feuerwehr Vassach.

  • IMG_9604
  • 20190104150212_IMG_9600-01