Am Freitagvormittag wurden wir gemeinsam mit der Hauptfeuerwache in die Villacher Innenstadt zu einem Brand in einem griechischen Restaurant alarmiert. Das Feuer war im Küchenbereich ausgebrochen, dicker schwarzer Rauch drang ins Freie. Da es für die anrückenden Einsatzkräfte durch die starke Rauchentwicklung im Dachbereich den Anschein machte, es handle sich um einen Brand noch größeren Ausmaßes, wurde zusätzlich die Freiwillige Feuerwehr Perau nachalarmiert. Die eingesetzten Kräfte konnten den Brand relativ rasch unter Kontrolle bringen und ein weiteres Ausbreiten verhindern. Zwei Mitarbeiter des Restaurants erlitten leichte Rauchgasvergiftungen. Für die Dauer des Einsatzes wurde das Umfeld - auch aufgrund der vielen Schaulustigen - durch die Polizei abgesperrt.

  • Lederergasse1
  • Lederergasse2
  • Lederergasse3
  • Lederergasse4