Die Lage im Bezirk Villach-Stadt entspannt sich nun langsam. Am Vormittag des 18. Novembers rückten wir aber trotzdem zu zwei Einsätzen aus.

Gegen 8:30 bemerkten Bewohner in Zwischenbergen das Wasser in deren Keller eingedrungen war, gegen 10 Uhr wurden wir dann nach St. Leonhard alarmiert. Ebenso in St. Leonhard war der Grund eintretendes Wasser im Keller. Mittels Nassauger wurden beide Einsatzstellen vom Wasser befreit ehe die Mannschaft wieder ins Rüsthaus einrückte.

Für unsere Feuerwehr waren es die Einsätze #10 und #11 an diesem unwetterreichen Wochenende.

  • keller1
  • keller2