In der Nacht auf Mittwoch wurden wir kurz nach 2 Uhr gemeinsam mit der Hauptfeuerwache Villach zu einer Rauchentwicklung im Keller eines Seniorenwohnheims in der Nähe des Villacher Hauptbahnhofs alarmiert. Beide Fahrzeuge unserer Wehr rückten innerhalb weniger Minuten aus. Am Einsatzort eingetroffen wurde sofort ein ausgerüsteter Atemschutztrupp zur Erkundung ins Objekt geschickt. Dabei stellte sich heraus, dass der Qualm im Bereich eines Trocknungsgeräts austrat. Gemeinsam mit der Hauptfeuerwache wurden Maßnahmen gesetzt, um den Schadfall zu beheben. Anschließend wurden Druckbelüfter in Stellung gebracht, um das Kellergeschoß wieder vom Rauch zu befreien. Somit konnte der Einsatz glücklicherweise glimpflich und relativ rasch beendet werden.

Die Kameraden der FF-Vassach standen unter dem Kommando von Kommandant OBI Alexander Tomasi.

  • WhatsApp-Image-2019-11-27-at-02.54.11
  • WhatsApp-Image-2019-11-27-at-02.54.12-1
  • WhatsApp-Image-2019-11-27-at-02.54.12-2