Am 9. Juli wurden wir am frühen Nachmittag zu einem Brandeinsatz in die Ringmauergasse gerufen.

In einer Küche dürfte ein Geschirrtuch in Brand geraten sein, was zu einer Rauchentwicklung führte. Eine Ausbreitung des Brandherdes konnte verhindert werden, somit blieb ein großer Sachschaden aus. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Wir standen mit beiden Fahrzeugen und gemeinsam mit den Kräften der Hauptfeuerwache Villach für etwa 30 Minuten im Einsatz. Das Kommando über unsere Einsatzkräfte hatte BI Christian Sumper.