Eingeklemmte Person aus Fahrzeugwrack befreit

Um 02.13 Uhr morgens wurden wir gemeinsam mit der Hauptwache und der FF Fellach zu einem Verkehrsunfall auf der B100 alarmiert.

Ein PKW hatte sich aus bisher ungeklärter Ursache im Bereich des Knotens der B100 mit der B86 mehrmals überschlagen und war gegen die Fahrtrichtung zum Stillstand gekommen. Ein Insasse konnte sich selbst befreien, der Lenker musste mit hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Fahrzeug befreit werden.

Während die Hauptwache den Zugang über die Fahrerseite herstellte wurde von der FF Vassach das Dach entfernt und somit eine Rettungsöffnung geschaffen. Der Verletzte konnte schließlich dem Roten Kreuz übergeben und ins LKH Villach transportiert werden.

Die FF Vassach war mit 17 Mann unter dem Kommando von OBI Pressinger im Einsatz.