Einen Tag später erreichte uns bereits das nächste Unwetter. Kleine Muren und überlaufene Straßen waren die Hauptszenarien, die es zu bewältigen gab.

Ausrücken mussten wir zu folgenden Einsatzorten:

Gritschacher Straße - Hangrutsch
Vassacher Straße - überflutete Straße
Feuerwehrweg - Verklausung Bach
Treffnerstraße - überflutete Straße
Meister-Thomas-Straße - vermutete überflutete Kanalisation

Insgesamt standen 22 Mann für 3 Stunden im Einsatz, das Kommando hatte Oberbrandinspektor Franz Pressinger.

  • IMG_20170602_183635
  • IMG_20170602_190027
  • IMG_20170602_192536
  • IMG_20170602_201042