Gegen 2:30 wurden wir gemeinsam mit der Hauptfeuerwache Villach in die Kasmanhuberstraße, Stadtteil Lind, zu einem Wohnungsbrand gerufen. Besorgte Nachbarn nahmen das Piepsen mehrerer Heimrauchmelder war und alarmierten sofort die Feuerwehr.

In der leicht verrauchten Wohnung, ausgelöst durch vergessenes Kochgut, konnte eine ältere Dame bei vollem Bewusstsein aufgefunden werden. Sie wurde mit Sauerstoff vom RK und mit Unterstützung der FF ins Freie gebracht und zur Kontrolle ins Krankenhaus eingeliefert. Im Anschluss wurde die Wohnung noch mittels Druckbelüfter vom Rauch befreit, ehe wir wieder ins Rüsthaus einrücken konnten.

Im Einsatz standen 16 Mann unserer Wehr unter der Leitung von Oberbrandinspektor Franz Pressinger.

  • img1
  • img2
  • img3
  • img4
  • img5
  • img6