Die Freiwillige Feuerwehr Vassach wurde am 06.07.2017 gegen 11:30 Uhr zum Vassacher See gerufen. Eine reglose Person wurde von Badegästen aus dem Wasser gezogen und musste notärztlich behandelt werden. Mit gemeinsamen Kräften durch anwesende Mitglieder der Wasserrettung, dem Roten Kreuz, den Kräften der Hauptfeuerwache und uns, musste die Person über die dicht bewachsene und steile Böschung transportiert werden, bevor diese ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Die Feuerwehr Vassach stand trotz der für uns eher ungünstigen Uhrzeit (Werktag, später Vormittag) mit beiden Fahrzeugen unter dem Kommando von Oberbrandinspektor Franz Pressinger im Einsatz.

Eine nette kameradschaftliche Geste am Rande war, dass ein Mitglied unserer Wehr gerade in der Innenstadt auf dem Weg zum Privat-PKW war, um schnellstmöglich zum Rüsthaus zu gelangen. Da jedoch gerade die Aufbauarbeiten für die nächste Woche stattfindenden Internationalen Feuerwehrwettbewerbe laufen, erklärten sich sofort zwei Kameraden samt Fahrzeug von der Freiwilligen Feuerwehr Feistritz im Rosental bereit, unseren Kameraden zum Gerätehaus Vassach zu bringen, was gerade um diese Uhrzeit einen enormen Zeitgewinn brachte. Vielen herzlichen Dank dafür!

  • img1
  • img2