Heute, kurz vor 12 Uhr, wurden wir gemeinsam mit den Feuerwehren Hauptwache Villach, Töplitsch, Gödersdorf und Drobollach in den Oswaldibergtunnel Fahrtrichtung Salzburg alarmiert. Dort hatte ein Klein-LKW zu brennen begonnen und stand nach kurzer Zeit in Vollbrand. Nach Sperre beider Fahrtrichtungen fuhren wir in die nicht betroffene Tunnelröhre ein, um zum Querschlag zu gelangen. Immer wieder kamen uns Passanten auf ihrer Flucht auf der Autobahn entgegen, weshalb besondere Vorsicht geboten war. Über den Querschlag konnte der Brandherd erreicht und schließlich gelöscht werden. Unser Atemschutztrupp kontrollierte anschließend gemeinsam mit einem Trupp der Hauptwache alle Schutzräume auf noch eingeschlossene Personen. Glücklicherweise konnte niemand mehr im Tunnel lokalisiert werden. Nach Bergung des abgebrannten Fahrzeugs durch ein privates Abschleppunternehmen begannen sofort die Reparaturarbeiten am Tunnel. 

Im Einsatz standen seitens der Feuerwehr Vassach beide Fahrzeuge mit 19 Mann unter Leitung von Oberlöschmeister André Plankensteiner.

  • IMG_20170819_123652
  • IMG_20170819_123657
  • IMG_20170819_123746
  • IMG_20170819_131115
  • IMG_20170819_132500