Am 12. Dezember kam es nach teils starken Regenfällen um 7 Uhr zu einem Einsatz in der Vassacherstraße. Grund dafür waren Wassermassen, die der Boden nicht mehr aufnehmen konnte als auch verstopfte Ableitungsrohre. Unser Vorgehen mit der Schmutzwasserpumpe aus dem Bezirk zeigte leider nur wenig Erfolg somit schufen wir neue Wege um das Wasser gezielt abzuleiten um weitere Schäden zu verhindern. Durch eine Spezialfirma wurde in weiterer Folge das Wasser abgepumpt und die Röhren wieder freigelegt.

Im Zuge des Einrückens ins Rüsthaus konnte dann noch ein weiterer Einsatz abgearbeitet werden. Im Feuerwehrweg drohte der Bach über die Ufer zu treten. Hier musste eine starke Verklausung gelöst werden.

Im Einsatz standen beide Fahrzeuge der Feuerwehr Vassach mit einer Stärke von 15 Mann. Die Einsatzleitung übernahm unser Kommandant Oberbrandinspektor Franz Pressinger.

  • IMG_3631
  • IMG_3639
  • IMG_5397
  • IMG_5401