Schwerer Verkehrsunfall im Bereich Bezirksgrenze Seespitz

Am 22.02. gegen 20 Uhr wurden wir mittels Sirenenalarm gemeinsam mit den Feuerwehren St. Ruprecht und Hauptwache zu einem schweren Verkehrsunfall beim Seespitz alarmiert. Aufgrund der unklaren Örtlichkeit wurden parallel dazu auch Kräfte aus dem Bezirk Villach-Land alarmiert. Nach kurzer Zeit rückte unser Löschzug Richtung Einsatzstelle aus. Als wir am Einsatzort eintrafen, konnten wir feststellen, dass der Einsatz vor Ort bereits von der zuständigen Feuerwehr Treffen abgearbeitet wird. Nach kurzer Rücksprache mit dem Einsatzleiter konnten die Einsatzkräfte aus Villach-Stadt wieder vom Einsatzort abrücken.

Zum Unfallhergang: Ein Lenker kam aus noch unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und krachte gegen einen entgegenkommenden Kleinbus. Dabei wurde dieser aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt tödliche Verletzungen. Fünf weitere Personen wurden mit leichten Verletzungen ins LKH Villach gebracht.

Seitens der Feuerwehr Vassach standen beide Fahrzeuge mit 16 Mann unter dem Kommando von OBI Franz Pressinger im Einsatz.