Von 4.-5. Oktober 2019 fand in Linz die bundesweite Katastrophenschutzübung „LENTIA MMXIX“ statt. Aus Kärnten nahm der KAT ZUG 1 mit 60 Einsatzkräften teil, welcher sich aus Einheiten der Bezirke Villach-Stadt, Villach-Land und Hermagor zusammensetzt.

Die FF Vassach wurde dabei von den Gruppenkommandanten LM Unterüberbacher und OLM Plankensteiner repräsentiert. Die Abfahrt erfolgte nach offizieller Verabschiedung durch BFK Andreas Stroitz am Freitag um 10 Uhr. Die Anreise der 10 Fahrzeuge erfolgte im Konvoi, der schließlich am Nachmittag die Unterkunft in Linz erreichte. Direkt nach Ankunft wurde das Nachtlager in der aufgelassenen Kaserne Ebelsberg eingerichtet. Die eigentliche Übung begann dann zeitig Samstagmorgen. Die KAT Züge rückten gegen 7 Uhr zu verschiedenen Einsatzstellen aus. Die Szenarien waren übers gesamte Stadtgebiet verstreut und reichten vom Hubschrauberabsturz über Hochwasser bis hin zum Waldbrand. Bei Letzterem standen die Kärntner Einheiten, gemeinsam mit steirischen und niederösterreichischen Kameraden im Einsatz. Annahme war ein größerer Waldbrand, zu dem 75 Fahrzeuge mit 360 Mann alarmiert wurden. Sprinkleraufbau, das Vornehmen von mehreren Angriffsleitungen sowie das Herstellen einer kilometerlangen Zubringleitung standen dabei im Fokus. Im Laufe der Übung besuchte auch eine Feuerwehrabordnung aus benachbarten Ländern den Einsatzort, um die Ausrüstung und das Vorgehen des KAT-ZUGs zu besichtigen. Nach rund 2,5 Stunden könnte der Einsatzleiter "Brand aus" melden und das große Zusammenräumen begann. Die Rückkehr erfolgte nach der Schlussveranstaltung am Linzer Hauptplatz und dem gemeinsamen Abendessen. Erst spät in der Nacht auf Sonntag traf der Konvoi wieder in Villach ein. An dieser Stelle möchten wir uns für die kameradschaftliche Zusammenarbeit bei allen eingesetzten Kräften bedanken und hoffen auf ein Wiedersehen!

PS: Ein paar Videos davon findet ihr auf unserem Youtube-Account FFV122

  • 01-2019-10-07-at-09.23.59
  • 02--2019-10-07-at-09.23.56-1
  • 03-2019-10-07-at-09.23.56
  • 04-2019-10-07-at-09.23.57-1
  • 05-2019-10-07-at-09.23.57-2
  • 06-2019-10-07-at-09.23.57
  • 07-2019-10-07-at-09.23.58-1
  • 08-2019-10-07-at-09.23.58
  • 09-2019-10-07-at-09.23.58-4
  • 10-2019-10-07-at-09.23.58-2
  • 11-2019-10-07-at-09.23.58-3