aktuelles

modulpositionload

Bewerbsgruppen

Gesamtmannschaft

Pflichtbereich

Minimale Abweichungen und Ungenauigkeiten vorbehalten.


Pflichtbereich:
In diesem Bereich sind wir die örtlich zuständige Feuerwehr und stellen bei allen Einsätzen den Einsatzleiter.


erweiterter Pflichtbereich:
Als Tankwagenstützpunkt agieren wir im Brandfall auch über unseren Pflichtbereich hinaus ⇨ im erweiterten Pflichtbereich. Auch unser hydraulischer Rettungssatz wird im Einsatzfall des öfteren außerhalb dieses Bereiches benötigt. Ein Beispiel dafür ist der Oswaldibergtunnel auf der A10 zwischen der Auffahrt Villach Ossiachersee und Villach West.

Termine

Feuerwehrjugend

Die Feuerwehrjugend ist ein enorm wichtiges Thema und ein sehr großer und aufwendiger Teil unserer Feuerwehr. Wir legen sehr viel Wert auf gute Ausbildung, Zusammenhalt und vorallem viel Spaß. Auf der Untermenüseite Aktivitäten finden Sie immer die neuesten Infos rund um das Geschehen der Feuerwehrjugend. Unter Jugendleistungsbewerbe finden Sie die aktuellen Berichte zu dem Bewerbswesen der Feuerwehrjugend, die zurzeit mit der Freiwilligen Feuerwehr aus Möltschach kooperiert.

Zurzeit zählen wir 25 Jugendliche, die vollen Einsatz zeigen und sich von der Feuerwehr begeistern lassen. Im Jahr 2014 wurden mehr als 3.300 Stunden in unseren Nachwuchs investiert



Zu dem Betreuerteam unserer Jugend hier ein kleines Organigramm



Wir sind die Freiwillige Feuewehr Vassach

Die Kommandanten der FF Vassach

1883 - 1910 Franz GAGGL
1910 - 1921 Johann PRENNER
1921 - 1925 Mathias GOLJA
1925 - 1929 Johann WIESFLECKER
1929 - 1932 Johann SPRICKLER
1932 - 1939 Johann STICHAUNER
1939 - 1952 Johann LIMPL (Während des 2. Weltkriegs führte der Stellvertreter
von Johann Limpl, Michael AICHNER, die Feuerwehr)
1952 - 1979 Johann PRESSINGER (1973 - 1985 Bezirkskommandant-Stv.)
1979 - 2003 Ferdinand ETTL (1997 - 2003 Bezirksfeuerwehrkommandant)
2003 Franz PRESSINGER

Die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Vassach

Wie alles begann...

schlug die Geburtsstunde der FF Vassach. Im Gründungsjahr wurden eine Handdruckspritze angeschafft und ein Rüsthaus errichtet.
mussten die Blauröcke einen Großbrand bekämpfen, der sieben Gebäude zerstört hat.
erhielt die FF Vassach anlässlich ihres 40-Jahr-Jubiläums ihre - heute noch verwendete - prächtige Vereinsfahne.
wurde die erste Motorspritze eingesetzt. Drei Jahre später fanden drei Kameraden den Tod, als sie beim Aufrichten eines Fahnenmastes, in eine 15.000- Volt-Leitung gerieten.
wurde die erste Handsirene angeschafft und
durch eine stationäre Sirene ergänzt. Unter ihrem Kommandanten Johann Pressinger konnte
ein neues Rüsthaus errichtet werden, das ein Jahr darauf gemeinsam mit einer neuen Tragkraftspritze "VW RW-75 Automatik" eingeweiht wurde.
wurde ein Löschfahrzeug Marke "Landrover" in den Dienst gestellt.
folgte ein zweites - das KLF "Ford Transit".
hat man das Feuerwehrhaus erweitert und modernisiert.
begann die "TLF-Generation" in Vassach: Von der FF Drobollach erhielt man ein TLF "Opel Blitz".
wurde die Feuerwehrjugend ins Leben gerufen und im gleichen Jahr wurde Ferdinand Ettl zum Bezirksfeuerwehrkommandanten gewählt.
im Rahmen des 115-Jahr-Jubiläums wurde eine neue Tragkraftspritze "TS-8" in den Dienst gestellt. Im Herbst des Jahres nahm die FF Vassach erstmalig an Bundesmeisterschaften - in Eisenstadt - teil.
konnte das neue TLF übernommen und die Umbauarbeiten am Gerätehaus begonnen werden.
wurde die Gruppe 1 der FF Vassach erstmalig Landesmeister und konnte diesen Titel im Jahr darauf verteidigen.
wurde wiederum eine neue Tragkraftspritze - Tornado 1500 - angeschafft und das alte KLF durch ein neues erstetzt. Dieses KLF wurde in Eigenregie aufgerüstet und wird nun den Aufgaben der FF Vassach voll und ganz gerecht. Die Feuerwehrjugendgruppe nimmt am Bundesjugendleistungsbewerb teil und wird erstmals Landesmeister.
konnte das neue KLF, Mercedes Sprinter, übernommen werden, welches in Eigenregie mit einem hydraulischen Rettungssatz ausgerüstet wurde.
wurde die FF Vassach zur beliebtesten Feuerwehr im Bezirk gewählt und sogar das Fernsehen blickt auf die FF Vassach, weil der Designer Nhut LaHong extra T-Shirts für unsere Wehr gestaltet hat. Der nächste goldene Helm landet in Vassach, weil die Gruppe 3 Landesmeister wird und darüber hinaus den Landesrekord im Nassbewerb aufstellt.
feiert die Jugendgruppe ihr 15-jähriges Bestehen.
wurde der Dorfplatz zwischen Kirche und Feuerwehrhaus mit tatkräftiger Unterstützung der FF Vassach saniert.

Gerätehaus

Der Pflichtbereich der FF Vassach liegt im Norden der Stadt Villach. Das Gerätehaus liegt inmitten des Einzugsgebietes in Großvassach.

Unser Gerätehaus wurde 2004 generalsaniert und erstrahlt nun endlich in neuem Glanze. Die alte Heimstätte der FF Vassach wurde den Anforderungen nicht mehr gerecht.





 

Weblinks

Hier haben wir für Sie einige interessante Weblinks zusammengetragen. So finden Sie sowohl Adressen zu anderen Feuewehren und Verbänden als auch zum Beispiel zu Ausstattern.

Wenn Sie selbst noch gute Links kennen, die Sie uns mitteilen wollen, mailen Sie einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , wir freuen uns über Ihre Tipps!

Nachdem auch das Social Media immer mehr boomt werden hier auch ein paar Links der Facebookpages diverser Feuerwehren anführen.

 

Feuerwehrjugend Villach

Feuerwehrjugend Bezirk Villach-Stadt


Feuerwehren im Bezirk Villach-Stadt

Hauptfeuerwache Villach
FF Drobollach
FF Fellach
FF Landskron
FF Maria Gail
FF St. Martin
FF Pogöriach
FF Wollanig
FF Zauchen

 

Feuerwehren in anderen Bundesländern

FF St. Lorenzen im Mürztal (Stmk.)

FF Hippach (Tirol)

 

Verbände

Kärntner Landesfeuerwehrverband
Österreichischer Bundesfeuerwehrverband

 

sonstige Feuerwehrlinks

Feuerwehr.at
Fire World Online Magazin
Brandaus
Blaulicht

 

sonstige Links

Gasthof Bacher Vassach
Elektro Plankensteiner
Lentner Feuerwehrtechnik


Facebookpages

FF St. Magdalen
FF Möltschach
FF Tschinowitsch-Turdanisch
FF St. Ulrich
FF Judendorf

Wir sind die FF Vassach

Die FF Vassach ist eine von 21 Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk Villach-Stadt.

Da es in der Stadt keine Berufsfeuerwehr gibt, wurde ein System von internen Stützpunktfeuerwehren etabliert. Diese 6 internen Tank-Stützpunkte - und die FF Vassach ist einer von ihnen - unterstützen die Hauptwache Villach als Stützpunkt-1-Feuerwehr bei ihren Aufgaben.