Am Donnerstag wurden wir gegen 4 Uhr gemeinsam mit der Hauptfeuerwache zu einem Brandeinsatz im Stadtteil Lind gerufen.

Aus noch ungeklärter Ursache entzündeten sich einige Gegenstände auf einem Balkon eines Einfamilienhauses. Noch vor Eintreffen der Feuerwehr konnte der Wohnungsbesitzer den Entstehungsbrand mit einem Gartenschlauch Großteils ablöschen. Die Aufgabe der Einsatzkräfte bestand somit in der Nachkontrolle der Brandstelle. Außerdem wurden Teile der Außenhaut des Hauses geöffnet, um auf etwaige Glutnester zu kontrollieren. Aufgrund des raschen Eingreifens des Wohnungsbesitzers und der Einsatzkräfte konnte größerer Schaden abgewendet werden. Nach kurzer Zeit konnten die angerückten Feuerwehrkräfte wieder abrücken.

Wir sind trotz Pandemielage stets für Sie da! Einsätze in der vorherrschenden Situation werden allerdings unter hohen Vorsichts- und Hygienemaßnahmen durchgeführt, um uns und damit unsere Einsatzbereitschaft auf Dauer sicherstellen zu können.

  • WhatsApp-Image-2020-03-19-at-04.14.03
  • WhatsApp-Image-2020-03-19-at-04.27.34-1
  • WhatsApp-Image-2020-03-19-at-04.27.34-2
  • WhatsApp-Image-2020-03-19-at-04.27.34-3
  • WhatsApp-Image-2020-03-19-at-04.27.34
  • WhatsApp-Image-2020-03-19-at-04.27.35-1
  • WhatsApp-Image-2020-03-19-at-04.27.35
  • WhatsApp-Image-2020-03-19-at-05.25.14