Am 31.08. durften wir unseren Kameraden, Christian Ettl, in den Stand der Ehe begleiten. Bereits um 5 Uhr versammelte sich eine große Abordnung von mehr als 20 Mann vorm Haus des Bräutigams, um diesen standesgemäß mit Krachern und Musik zu wecken. Nachdem sich Christian sortiert hatte, wurde den Gästen ein reichhaltiges Frühstück aufgetischt.

Doch damit war die Aktion für unsere Feuerwehr noch nicht vorbei. Um die Mittagszeit fand die standesamtliche Trauung in Villach statt. Traditionell standen anschließend Kameraden am Standesamtsplatz mit unserem Schlauchtunnel Spalier, um Christian und Lisa in ihren nächsten Lebensabschnitt zu führen.

Doch aller guten Dinge sind drei. Ob Christian etwas ahnte oder nicht, aber natürlich wurde auch noch eine umfangreiche Maut auf die Beine gestellt. Bei lustigen Spielen, wie einem heißen Draht, Zielspritzen oder einem Traktorparcour, konnte das Brautpaar gleich ihre Kompatibilität unter Beweis stellen. Selbstverständlich wurden alle Spiele mit Bravur gemeistert und im Rahmen dessen übergaben wir ein Präsent zur Trauung. Christian lud darauf hin alle Kameraden, die den ganzen Tag über an den Aktionen beteiligt waren, zur Hochzeitsfeier am Abend ein, wo wir mit den anderen Festgästen noch ausgiebig feiern durften.

An dieser Stelle möchten wir Lisa und Christian noch einmal alles Gute auf ihrem neuen Lebensweg wünschen!

  • WhatsApp Image 2018-08-31 at 15.56.25
  • WhatsApp Image 2018-08-31 at 17.23.32
  • WhatsApp Image 2018-08-31 at 17.25.17
  • WhatsApp Image sd2018-08-31 at 17.25.17
  • ette